documenteam GmbH & Co. KG

Auf dem Esch 4
33619 Bielefeld

Telefon: 05 21 91 10 14 0
Telefax: 05 21 91 10 14 19
E-Mail: info[ at ]documenteam.de

Punkt ist nicht gleich Punkt

Wie sich Rastertechniken unterscheiden

Um Halbtonbilder auf Drucksachen, die im Hoch- oder Offsetdruck produziert werden darstellen zu können, müssen diese in Rasterpunkte zerlegt werden. Heutzutage findet dieser Prozess auf elektronischem Wege statt.

Grundlegend gibt es zwei Arten der Rasterung:

Das AM-Raster – eine Frage der Größe

Bei der AM-Rasterung (Amplitudenmoduliertes Raster) erhalten die Rasterpunkte unterschiedliche Größen und steuern hierüber Farbton und Helligkeit. Diese Rasterpunkte haben, vom Mittelpunkt ausgehend, gleiche Abstände, die durch die Rasterweite bestimmt werden. Es gibt hier eine runde und eine elliptische Punktform. Dieses Rastersystem hat sich in Jahrzehnten bewährt, beinhaltet aber auch Schwächen hinsichtlich der Neigung zur „Moiré-Bildung“.

Das FM-Raster – die Anordnung macht’s

Im Falle des FM-Rasters (Frequenzmoduliertes Raster) sind alle Punkte gleich groß. Die Helligkeit wird durch die Anzahl der Punkte gesteuert, die nicht in einer festen Gitterstruktur angeordnet sind, sondern per Zufallsprinzip verteilt werden. Wo viel Farbe gebraucht wird, gibt es viele Punkte und umgekehrt. Die Wiedergabe ist fotorealistisch und so wird dieses System hauptsächlich für Kunstdrucke und hochqualitative Printprodukte eingesetzt. Bei diesem Verfahren gibt es Schwächen bei dem Ausgleich von Belichtungsfehlern und in der Wiedergabe größerer, gleichmäßiger Farbflächen.

Als Mischform findet auch das sogenannte Hybrid-Raster (XM-Raster) Anwendung, das die Vorteile amplitudenmodulierter und frequenzmodulierter Raster miteinander verbindet. Allerdings ist dieses Verfahren nicht auf allen Bedruckstoffen einsetzbar und benötigt gestrichene Oberflächen.

Quelle: drucker.berufschule.com

Ihre Druckerei in Bielefeld

Daten von © OpenStreetMap-Mitwirkende | Veröffentlicht unter ODbL

documenteam GmbH & Co. KG
Auf dem Esch 4, 33619 Bielefeld
Telefon 05 21  91 10 14 0
backoffice[ at ]documenteam.de