documenteam GmbH & Co. KG

Auf dem Esch 4
33619 Bielefeld

Telefon: 05 21 91 10 14 0
Telefax: 05 21 91 10 14 19
E-Mail: info[ at ]documenteam.de

Vom Blättern und Schmökern

Ist es Ihnen schon einmal aufgefallen? Wenn Sie ein Buch oder eine Zeitschrift nehmen und die Seiten wie üblich in Richtung Buchrücken blättern, lassen sie sich besser biegen als zur anderen Seite. Nur wie kommt das? Das ist kein Zufall, die Antwort liegt in der Herstellungsart des Papiers.

Zu ca. 95 % wird Papier heute aus Holz hergestellt. Es wird zusammen mit Natriumsulfat (Na2SO4 ), Natriumsulfid (Na2S)und Natronlauge (NaOH) bei etwa 170 C° gekocht. Hierdurch trennt es sich von Harzen und Lignin. Die so entstandene Masse wird Zellstoff genannt. Zu dem Zellstoff wird Wasser hinzugefügt und der so entstandene Brei beeinflusst in der weiteren Verarbeitung die Laufrichtung des Papiers. Er wird auf ein Sieb verteilt und trocknet dort, wobei sich die Fasern in Produktionsrichtung (Laufrichtung) ausrichten. Dadurch lässt sich später das Papier im fertigen Zustand in der einen Richtung (mit der Faser) leichter biegen als gegen die Faserrichtung.

Kommen Papiere im Druck mit Feuchtigkeit in Kontakt, so dehnt sich das Papier stärker in der Dehnrichtung (Faserbreite) als in der Laufrichtung aus, was im Produktionsprozess berücksichtigt werden muss.

Ihre Druckerei in Bielefeld

Daten von © OpenStreetMap-Mitwirkende | Veröffentlicht unter ODbL

documenteam GmbH & Co. KG
Auf dem Esch 4, 33619 Bielefeld
Telefon 05 21  91 10 14 0
backoffice[ at ]documenteam.de